Ihre Währung

Eingeben Melde mich

  WARENKORB

Home     Kundendienst und Kontakte     Fashion Blog        



 FASHION BLOG


 NEWS   TRENDS & MODESCHAUEN   MODEKOLLEKTIONEN   MARKEN UND DIE GESCHICHTE DER MODE
 Schnellsuche 


 MARKEN UND DIE GESCHICHTE DER MODE  

  Zurück zur Liste von Artikeln  

DIE ERSTEN STIEFEL MIT DEM REIßVERSCHLUSS DIE ERFINDUNG DER RUSSISCHEN DESIGNERIN VERA ARALOVA

20-DEC-2017




Der heute am häufigsten verwendete Verschluss ist der Reißverschluss oder Zipper. Es ist unmöglich, sich eine Tasche oder Stiefel ohne diese vorzügliche Erfindung vorzustellen. Die Idee eines solchen Verschlusses entstand dem amerikanischen Erfinder der Nähmaschine Elias Howe im 1851. Und ein anderer Amerikaner Whitcomb Judson patentierte den Reißverschluss als „Der Verschluss für Schuhe“ im Jahre 1891.

Anfangs, wurde der Reißverschluss als Verschluss für Galoschen und Gummistiefel verwendet, und es ist zu betonen, dass die ersten Reißschlüsse ziemlich unbequem und unzuverlässig waren. Der schwedisch-amerikanische Ingenieur Gideon Sundback verbesserte diesen Reißverschluss im 1913 und verwandelte die Erfindung in eine Konstruktion mit zwei Reihen von Zähnchen, die wir heute kennen.
Aber jetzt erinnern sich die wenigsten an die Geschichte der Damenstiefel mit dem Reißverschluss. Und es begann in der Sowjetunion am Ende den 1950en Jahren.

In der Regierungszeit Stalins fiel der „Eiserne Vorhang“ zwischen der Sowjetunion und den westlichen Ländern, und alle Beziehungen wurden abgebrochen, einschließlich den kulturellen. 

Die Russischen Modelle und Designer wurden nicht zum Ausland fahren lassen, weil sie als Spione betrachtete wurden. Und herrschaftliche und elegante Schuhe produzierte in der Sowjetunion einfach nicht, da sie als „ein Relikt des Kapitalismus“ betrachtete wurden.

Der „Eiserne Vorhang“ hob Nikita Chruschtschow. Er begann freundschaftliche Beziehungen mit Frankreich aufzubauen. Und ja schon im Jahre 1959 es gab ein Ereignis, das die gesamte Schuhproduktion der Welt einwirkte. Die UdSSR und Frankreich einigten sich, eine „Russische Mode-Woche" in Paris abzuwickeln. Und in Moskau im Haus der Modelle auf Kuznetskiy Most begann die Arbeit an der Herstellung einer Modekollektion. Die Modedesignerin und Künstlerin Vera Aralova leitete diese Kollektion.

Die Kollektion bestand aus traditioneller russischer Kleidung, Pelzen und Volkschalen. 

Mit der Winterkollektion war es notwendig, die Winterschuhe, nämlich Stiefel, zu kombinieren. Aber zu jener Zeit gab es keine eleganten Stiefel aus weichem Leder, die ein Frauenbein anschmiegte. Die Stiefel sahen massiv und unattraktiv aus. Und plötzlich kam Vera Aralova auf die Idee, den Reißverschluss in die Stiefel zu nähen. Dieses Modell Stiefeln bestellte die Designerin aus ihrer eigenen Mittel in der Werkstatt des Bolschoi-Theaters.

Die Schau der russischen Kollektion im Jahre 1959 machte die echte Furore. Besonders begeistert waren die französischen Modepäpste von roten Stiefeln mit dem Reißverschluss, demonstrierten mit einem Mäntel aus Feh und traditionellem russischem Schal aus Pawlow-Posad. Die Stiefel waren mit einem hohen Schaft, einem niedrigen Absatz und mit einer wunderlichen Applikation dekoriert. Diese Stiefel wurden sofort die „Russische Stiefel“ genannt.

Die Europäische Modedesigner, Wirtschafter und Experten untersuchten den akkurat im Leder genäht Verschluss mit Bedacht, und jeder fragte, ob das Patent errichtete wurde, ob eine Lizenz verkauft wurde und ob es möglich war, ein Muster zu kaufen. Aber das war durch sowjetische Gesetze verboten, und die sowjetische Delegation lehnte glattweg ab, die Muster zu verkaufen. Die geniale Erfindung kehrte in die UdSSR zurück und wurde für 10 Jahre vergessen.

Aber nach einem Jahr nach der russischen Mode-Woche in Frankreich, erschienen in allen berühmten Boutiquen in Europa die „Russische Stiefel“, die alle europäische Schuhfabriken zu produzieren begann, aber niemand erwähnte die Autorschaft von Vera Aralova.


 

Auf den heutigen Laufstegen sieht man bizarre und verschiedenartige Formen von Langschaftstiefeln, und solcher notwendiger und praktischer Zubehör wie der Reißverschluss wird in einem eleganten Stiefelmodell nicht ausbleiben.

2017 - 2018 Boots collection

Cosmina Suciu FW 2018


Chloé SS 2018


Christian Dior SS 2018


Dolce & Gabbana SS 2018



Balmain SS 2018





Kommentare

Name
E-mail
Kommentartext



 Zurück zur Liste von Artikeln  

TRENDIGE SCHUHE HERBST-WINTER 2019. DIE HELLEN FARBEN UND EXTRAVAGANTEN FORMEN.
11-AUG-2018


Das Modehaus Ermanno Scervino ist ein Symbol der italienischen Kunst und Geschicklichkeit.
05-AUG-2018


Der Mode-Stil Normcor heute: für diejenigen, die leichter leben wollen.
02-AUG-2018


Die Rückkehr des Stils von Prinzessin Diana zu den Modelaufstegen. Winter und Sommer 2019.
30-JUL-2018







© Copyright AIRFASHION 2012-2018 | & Via Roma 30/B - 64011 Alba Adriatica (TE) - Italy
Tel.: +39_342-_1427879 Fax: +39_178-_2710534 info@airfashion.it
P.Iva 01890120676 - iscriz. alla camera di commercio N° REA162049 PEC: edoardo.daddazio@pec.it

Wenn Sie diese Website weiter durchsuchen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um den Zugriff auf das Kontrollfeld auf der Website zu erleichtern.
Für weitere Informationen und um die Einstellungen Ihres Browsers in Bezug auf Cookies zu verwalten: Lesen Sie hier. Lesen Sie Privacy